Der Haushalt im Überblick

Ordentliches Ergebnis

Pro Einwohner

Ordentliche Erträge

1.843,39 € (pro Kopf)

Ordentliche Aufwendungen

1.842,21 € (pro Kopf)
bei einer Einwohnerzahl von 235.708

Zahlungsmittel

Die wichtigsten Ertrags- und Aufwandspositionen

Top-3 der Einnahmepositionen

  1. 264.876.500 €
    Steuern und ähnliche Erträge
  2. 87.307.012 €
    Erträge aus Transferleistungen
  3. 43.854.981 €
    Erträge aus Zuweisungen, Zuschüssen und Umlagen
Mehr anzeigen

Top-3 der Ausgabenpositionen

  1. 173.413.262 €
    Transferaufwendungen
  2. 65.604.200 €
    Steueraufwendungen und ähnliche Aufwendungen
  3. 63.368.217 €
    Personalaufwendungen
Mehr anzeigen

Fremdfinanzierung

Kurzfristige Verbindlichkeiten

0 € Kassenkredite zum Ende des Haushaltsjahres
der Kassenkredite im Vergleich zum Jahresanfang um0 €

Langfristige Verbindlichkeiten

460.655.000 € Verbindlichkeiten aus Investitionskrediten
Kreditaufnahme (Netto) im Haushaltsjahr13.846.760 €

Pro Kopf

Kassenkredite
0 €
im Haushaltsjahr
0 €
Landesdurchschnitt
696,91 €
Bestehende Investitionskredite
1.954,35 €
Neuverschuldung im Haushaltsjahr
58,75 €
Landesdurchschnitt
1.216,06 €
Berechnungsgrundlage: Einwohnerzahl von 235.708

Neue Investitionen

Top-3 der neuen Investitionen

Gesamtsumme: 37.361.360 €
  1. 4.100.000 €
    Erweiterung Süd-West-Schule in Eschborn - Schaffung von zusätzlichen Räumen für den schulischen Bedarf und die Ganztagsbetreuung
  2. 3.670.000 €
    Erweiterung Lindenschule Kriftel - Schaffung von zusätzlichen Räumen für den schulischen Bedarf und die Ganztagsbetreuung
  3. 3.500.000 €
    Erweiterung und Sanierung Main-Taunus-Schule in Hofheim - Schaffung von zusätzlichen Räumen für den schulischen Bedarf sowie Sanierung der bestehenden Gebäude
Gesamtinvestitionen
pro Kopf
158,51 €
Berechnungsgrundlage: Einwohnerzahl von 235.708